Montag, 16. März 2009

Anne Wands Schwester Durchde

Da gestern vor 2053 Jahren der römische Diktator Julius Caesar ermordet wurde, höre ich erstmal Supernichts mit „Caesar plant das zweite Quartal“. Was die Screamo-Band „Et Tu Brute“ damit zu tun hat, kann sich jeder selber denken, aber ich versuche erstmal etwas Aggressionsbewältigung:

Es war ein arschgezeugter Scheißtag
Nichts Schönes war an ihm
Natürlich war November
Dem kann man nicht entfliehen

Die Birne voll mit Selbsthassscheiß
Auf der Bank verbrauchtes Geld
Spaß und Freud geht anders
Ich war wütend auf die Welt

Und dann kommst Du mir blöde
Mit deinem Scheißgesicht
Du nahmst mich mal schlau beiseite
Und rietest mir zum Verzicht

Und ich hau Dir so was aufs Maul
Ich klatsch Dich durch die Wand
Und ich weiß Du bist viel größer
Doch ich hab heut keinen Verstand

Von mir aus kannst Du als erster hauen
Das ist mir scheißegal
Und wenn's dann noch nicht blutet
Schlag halt noch einmal

Erstmal brech' ich Deine Nase
Und dann breche ich Dein Herz
Sportsfreund, Du musst dran glauben
Du bist Caesar, bald ist März

Und für jeden blöden Scheißer
Kriegst du heut eine rein
Und mir geht es schon viel besser
Du brauchst mir nicht verzeihen

Keine Kommentare:

Kommentar posten