Montag, 14. Mai 2012

Dr. Murkes gesammelte Field Recordings


Die Platte „Schauspiele“ beginnt mit dem Lied „200m und danach“, aber dieses Lied beginnt eigentlich mit etwas Field Recording. Allerdings so leise, dass man sich wundern kann, warum da keine Musik kommt. Das Video oben ist der geglückte Versuch, das hörbar zu machen, was viele sicherlich schon genervt weggespult haben. Vorbeifahrende Autos. Klingt wie ein Morgen danach. Irgendwo in Mönchengladbach. Man fühlt sich an die spielenden Kinder aus „Irgendwann“ erinnert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten