Freitag, 25. März 2011

<4

Wo die Liebe hinfällt, wächst kein Gras mehr. Da wird sich der Platzwart aber freuen.


Na gut, ich will mal nicht so sein. Das ist immernoch besser, als an Geländern von Brücken, die Stadtautobahnen überspannen, Plakate mit nett gemeinten Botschaften aufzuhängen. Sowas wie „Alles Gute zum Geburtstag, Steffi“ oder „Mein Schatz, ich liebe dich, dein Beukelark“. Damit es tausende Berufskraftfahrer und Pendler morgens und abends sehen dürfen. Ist das nicht verboten? Volxentscheid! Stimmen Sie mit NEIN, weil Sie nicht dagegen sind. Minus mal Minus ist Plus.

Kommentare:

  1. Ich zähle zwei Rachut Referenzen. Und eine Anspielung auf den Wiederaufbau dieser einen Kirche da... Auf sowas kommt man wohl 4:44?

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Pendler war gar nicht beabsichtigt, aber gut aufgepasst, setzen, Eins. Woher kennst du das mit der Körche?

    AntwortenLöschen
  3. Volksstimme - Das Blatt für den einfach gestrickten Bürger :)

    AntwortenLöschen