Dienstag, 29. Juli 2008

Kommunikation ist der erste Schritt zum Abbau der eigenen Persönlichkeit

Ich befürchte dieser Eintrag wird wieder zu einer Kaufempfehlung ausarten, obwohl es eigentlich nur um zwei Lieder des Tonträgers gehen soll. Also, die neue von der Tischlerei Lischitzki ist toll und sollte auch gekauft werden.

Aber zum eigentlichen: ich habe mir natürlich „Kommunikation ist...“ schon eifrig angehört und aufgefallen sind mir dabei zwei Parallelen zu anderen Songs. Zunächst ist da „Mittelpunkt“. Als Bridge dient da ein Riff, den man auch am Anfang bei „Wunderschön gearscht“ von Supernichts hören kann. Ich habe mir schon überlegt, dass es ein leichtes wäre, beide Lieder in einander zu mixen :D.

Und dann ist da noch „Iris Histrio“. Der Refrain beginnt mit
Das Schwarze, Das weiße,
Die Wimpern, Die Lider
und erinnert mich mit dem abwechselnden Gesang zwischen Gitarrist und Sänger an „Nimmer geh beiseit“ von EA80. Auch dort wird in ähnlichem Stil verschiedene Substantive dem Hörer entgegengeworfen. Ich vermute mal, Ähnlichkeiten zu anderen Lieder sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten