Freitag, 23. September 2011

Auf der Suche nach dem meistgecoverten Deutschpunk-Song

Ich bin ja eher der Verfechter der Theorie, dass es mehr Songs gibt als Sterne am Himmel, aber noch nicht alle geschrieben worden sind. Selbst in 17,5 Jahren werden noch Lieder erscheinen, an die heute niemand im Traum denken würde. Sozusagen eine Evolution der Töne und Worte, die sich auch neue Nischen sucht.

Dann aber gibt es wieder die Möglichkeit schon vorhandenes wiederaufzuwärmen. Der Stil Rock ist natürlich schon etwas ausgelutscht. Selbst Hardcore oder Schlager schlagen nicht mehr mit den großen Innovationen zu Buche.

Die Krone der Althergebrachtheit ist dann das Covern. Man kennt einen Song, findet ihn gut. Och, spielen wir den mal nach. Das kann ja nicht so schwierig sein. Gut, dann gibt es da das Original und noch zig Nachmachversionen. Nur, im Bereich des deutschsprachigen Punkrocks, welches der dort erschienen, unzähligen Lieder wurde am häufigsten gecovert? Gibt es da Statistiken? Noch nicht, aber ich werde mich damit mal in loser Reihenfolge beschäftigen. In ein paar Tagen gibt es schon den ersten Beitrag dazu.

Keine Kommentare:

Kommentar posten