Mittwoch, 14. September 2011

Grashüpfer beim Abkoten

Kommen wir jetzt zu etwas faulig anderem. Ähnlich wie bei Michael Cain, macht deutlische Aussprake (von Orthographie ganz zu schweigen) das Verständnis leichter. Bei jenem versteht man auch ohne böse Absicht, dass er sagen möchte, wem das weiße Pulver gehört (dir nicht). Kennen wir ja alles von Nachocheese, der ebenfalls nicht deiner ist. This is not your cheese.

Und dann sind da eben noch zwei sogenannte (a)soziale "Netzwerke" ... das eine aus Deutschland, keiner merkt die vaginale Referenz. Bei dem aus den Vereinigten Staaten von Amerika könnte die fäkale Referenz schon deutlicher zu hören sein. Wie auch immer. Auf diese Worte hier hat keiner gewartet.

Lebt MySpace eigentlich noch? Wird das nicht wieder in, vor allem bei den Hipstern? Eben weil es keiner nutzt!? Und wer jetzt noch das andere Wort für Kot wikipediert (hey, warum steht das noch nicht im Duden?), weiß wie der Autor dieser Zeilen (man sei ihm gnädig), zu dem Titel kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten