Sonntag, 19. September 2010

Australische Plätzchen

Zutaten: ¼ kg Butter oder Margarine, 9/50 kg Zucker, 2 Eier, 1 Päckchen Vanillezucker, 7/20 kg Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 2 Kaffeebecher ungesalzene und geschälte Erdnüsse, 3 Kaffeebecher Cornflakes, 1 Tafel Zartbitterschokolade (grob geraspelt)

Zubereitung: Die ersten sechs Zutaten zu einem weichen Teig verrühren. Danach die Erdnüsse, Cornflakes und die Schokolade vorsichtig untermischen.

Mit einem Teelöffel kleine Taler auf ein Backblech setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. ¼ h bis 20 min backen.

Kommentare:

  1. Erinnert mich irgendwie an Die Eier von Satan. Aber ich schätze das tut jedes Plätzchen Rezept.^^

    AntwortenLöschen
  2. Liest sich lecker. Einzig die Frage bleibt: Was ist daran australisch?!

    AntwortenLöschen
  3. Marketinggag: Du liest es und zermarterst dir das Gehirn, so bleiben die Australischen Plätzchen für immer in deinem (Unter-)Bewusstsein. Hrhr

    AntwortenLöschen