Freitag, 19. November 2010

1987

1987 ist schon etwas länger her, die wenigstens werden sich in Farbe daran erinnern können. Jedoch, hier mal eine schöne Postkarte um den Soldaten bei der NVA das Jahr zu versüßen. Oder so ähnlich.


Diese Postkarte ist nicht direkt ein Dachbodenfundstück, aber sie stellt eine Art Erinnerungsstück an die DDR dar. Nur gut, dass wir heute nicht mehr zur NVA müssen, und überhaupt die Wehrpflicht abgeschafft wird.

Die Zeichnungen sind übrigens von Eugen Gliege, Berlin. Veröffentlicht wurde die Postkarte vom Militärverlag der DDR (VEB) in Berlin im Auftrag der Militärhandelsorganisation, kostete DDR 0,15 M.

Interessant ist auch zu sehen, welche Tage des Jahres durch Fettdruck hervorgehoben sind. Man übersieht es fast, aber es sind, neben den Sonntagen: die beiden Weihnachtsfeiertage, der 01. Januar, der 07. Oktober (Tag der Republik, natürlich), der 17. April (soll das etwas Karfreitag sein?) und der 08. Juni (vielleicht verdruckt, und es sollte eigentlich der 08. Mai sein?). Der 08. Mai klänge für mich viel logischer: Tag der Befreiung des deutschen Volkes vom Hitlerfaschismus. Yeah.

Kommentare:

  1. hehe cooole sache und danke für den dezenten hinweis :)

    AntwortenLöschen
  2. Ganz dezent, hehe. Sowas musste einfach den Weg ins Internet finden, und in ein paar Jahren kann man den abgedruckten Kalendar ja wieder benutzen. ~hrhr~

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, deinen überaus anspruchsvollen Geschmack um keinen Zentimeter nicht verfehlt zu haben.

    AntwortenLöschen