Samstag, 2. Mai 2009

Leben&Sterben zw. 33 und 45

Manchmal ist es schwierig den Unterschied zwischen 33 und 45 Umdrehungen pro Minuteherauszuhören. Aber gerade das Wissen wird benötigt, wenn eine Platte, zum Beispiel eine von Crude B.E.*, keinen Hinweis darauf bietet. Dann ist es wiederum beim genaueren Hinhören auch nicht so wichtig. Die Musik geht bei beiden Geschwindigkeiten. Einmal etwas in die Doom-Richtung und das andere Mal dann der Knüppel-Core, den das Cover verspricht. Ja, muss man auch erstmal hinbekommen. Abspielgeschwindigkeitsinsensitive Musik.

Bin ich eigentlich der einzige, der das GEMA-Symbol auf Punkschallplatten etwas lächerlich findet? Zum Beispiel auf der „Black Smoker“* LP von Systral, oder die Neue von Kommando Sonne-Nmilch; [sie] bzw. ihre Titel (Dienstag und Korallen als Oberhit) werden auf der GEMA-Seite gelistet. Oder ist das so: einmal in der GEMA drin, kommt man nie mehr raus?

* Als Beispiel, weil ich die beiden Platten gerade in der Hand hatte. B.E. = but effective

Keine Kommentare:

Kommentar posten