Freitag, 6. Februar 2009

Top-„ε“-Hits KW 3/2009


~ Kalenderwoche 3 / 2009 (115/460/626?)~

Frittenbude – Mindestens in 1000 Jahren 16/21

Das Lied habe ich von Rico bekommen und erst nach einiger Zeit mal nebenbei gehört. Dabei war's dann, es hat mich genau da getroffen, wo mich immer gute Lieder treffen. Fortan an konnte ich nicht mehr ohne dieses Lied. Und zwar nur in dieser Version. Nichts mit Kettcar, Mikroboy oder ClickClickDecker. Der Text und die Musik, alles perfekt. So soll es sein. Nur leider hat es die Frittenbude (Was macht eigentlich die Bockwurschtbude?!) bisher nicht geschafft ein ähnlich famoses Stück zu produzieren. Aber mal sehen, was sie live taugen :D
Wobei man hier ganz klar sieht, 16mal das Lied in einer Woche gehört. Das hat also wirklich eingeschlagen.

Supernichts – Die Drei-Phasen-Theorie 8/86

Haha, das Lied ist vom Text her so einfach gestrickt. Und dennoch alles richtig gemacht. Ordentlicher Wechselgesang, geile Melodie. Das kann man auch noch besoffen gröhlen und hat trotzdem alles drin, was einen guten Hollywood-Film (ähm) ausmachen würde: Herz&Schmerz featuring Glück&Leid. Naja...

Kommentare:

  1. hauptsache auf dem konzert stürzen dann nicht wieder so viele emo-gören wie bei egotronic rum!

    AntwortenLöschen
  2. achja und du hast recht, die remixe von mindestens in 1000 jahren sind alle samt ganz schön lahm.

    AntwortenLöschen