Freitag, 24. Dezember 2010

Jo!

Achtung, Achtung, dies ist keine Übung!
Also, ich wünsche euch kein frohes Fest und keinen guten Rutsch ins neue Jahr.
Weder werde ich zum Geburtstag gratulieren, noch jemanden zur silbernen Hochzeit beglückwünschen.
Ich habe mir auch vorgenommen keine öden, überflüssigen Kompliment auszuteilen. Und nur zu lachen, wenn es angebracht ist.
Ferner werde ich keine Geschenke austeilen, oder jemanden grüßen.
Ich werde keine Namen nennen und kein Danke oder Bitte.
Ausdruckslos und starr sitze ich auf meinem Weinfass und harre der Dinge. Und warte tatsächlich auf ein Wunder. Vielleicht begünstigt diese Haltung ja, dass es wirklich geschieht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten