Freitag, 25. Juni 2010

RGB ist nicht Regensburg

Nur 581.472 der 16.777.216 möglichen Farben im 32bit RGB-Farbraum sind in ihrer Hexadezimal-Darstellung ein gültiges deutsches Kfz-Kennzeichen. Immerhin fast 3,5%.

Zum Beispiel:  A BB 131  fährt irgendwo in Augsburg rum, vermutlich, wenn dieses Kennzeichen vergeben ist. Oder  FFB A 10  irgendwo in Fürstenfeldbruck (WTF? What is this? I don't even!).

Keine Kommentare:

Kommentar posten