Donnerstag, 27. August 2009

Polynom 25ten Grades

Welch tolle Formel. Sie liefert doch tatsächlich alle Primzahlen als Ergebnis, sofern es eine positive Zahl ist.



Also wer mal eben eine Primzahl benötigt, denkt sich einfach mal 26 positive, ganze Zahlen aus und setzt sie in die Formel ein. Ist das Ergebnis positiv, so handelt es sich garantiert um eine Primzahl, wie sich beweisen lässt, aber nicht hier :D

Keine Kommentare:

Kommentar posten